MusikTexte 26 – Oktober 1988


MusikTexte 26 – Oktober 1988

8,00
Preis inklusive Mehrwertsteuer
plus
Versand
Versandgewicht: 0,2 kg


Giacinto Scelsi

  • Lachen oder verschwinden (Alvin Curran)

  • Geliebter Giacinto Scelsi (Michiko Hirayama)

  • Erflehen der Seele (Brenda Mitchell)

  • Der Mensch, die Musik (Sharon Kanach)

  • Einsam zwischen den Welten (Ernstalbrecht Stiebler)

  • Carissimo Giacinto (Frances-Marie Uitti)

  • In memoriam Giacinto Scelsi (Clytus Gottwald)

  • Nach oben (Marianne Schröder)

  • Un adieu (Guilio Castagnoli)

  • Tabuisiert (Dieter Schnebel)

  • Auch als Musiker (Carin Levine)

  • Diener seiner Musik (Yvar Mikashoff)

  • Lebeweise eines Yogi (Sigune von Osten)

  • Einige Erinnerungen an Scelsi (Jürg Wyttenbach)

  • Ohne Titel [„Un adieu“] für Klavier (Giacinto Scelsi)

  • Die Musik Giacinto Scelsis in der abendländischen Tradition (Henk de Velde)

  • Analytisch-ästhetische Reflexionen zum Klavierwerk (Martin Zenck)

  • Für eine Lektüre des Werks von Giacinto Scelsi (Adriano Cremonese)

  • Vorläufiges Werkverzeichnis

Kommentar

  • Die Neue Musik und ihr Zugriff auf die Musiken der Welt (Peter Niklas Wilson)

Land

  • Neue Musik in Aserbaidschan (Tatjana Porwoll)

Gespräch

  • Steve Reich über sein Stück „Different Trains“ (Gisela Gronemeyer)

  • Karlheinz Stockhausen über die Frau als göttliche Erfindung (Clair Lüdenbach)

Vortrag

  • Damals und heute (Karel Goeyvaerts)

Dokument

  • Stockhausen-Schelte in Frankfurt (Wolfgang Sandner)

  • Montag“ aus „Licht“ von Stockhausen in der Alten Oper Frankfurt (Lotte Thaler)

Offener Brief

  • An die Teilnehmer des Symposiums „Theodor W. Adorno – der Philosoph als Komponist“ (mathias spahlinger)

Nachruf

  • Hans Heinz Stuckenschmidt (Frieder Reininghaus)

Bericht

  • Das einunddreißigste Warschauer Herbst-Festival (Martina Homma)

  • Internationale Computermusik-Konferenz in Köln (Bernd Leukert)

  • Audio-Art-Syposium 1988 in Linz (Andreas Kallfelz)

  • Darmstädter Ferienkurse 1988 (Reinhard Oehlschlägel)

Platte

  • Kurzkritiken (Bernd Leukert)

    • Helmut Lachenmann: „Gran Torso“, „Salut für Caudwell“

    • Philip Glass: „Powaqqatsi“

    • Martin Fischer/Martin Schwarzenlander: Kompositionen

    • Barry Truax: „Digital Soundscapes“

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zeitschrift, Helmut Lachenmann, Mathias Spahlinger, Giacinto Scelsi, Karlheinz Stockhausen