MusikTexte 161 – Mai 2019


MusikTexte 161 – Mai 2019

10.00
Price inclusive value added tax
plus delivery
Delivery weight: 0.31 kg


Kommentar

Vortrag

  • Kann Kunst Forschung sein? (Peter Ablinger)

SELBSTlaut

  • Die wunderbare Welt der Anneliese Schwarz. SELBSTlaut: SKILLS THRILLS and TRILLS (Annesley Black)

Gespräch

  • Der Kultursoziologe Dirk Baecker über Kunst und Wirklichkeit (Tatjana Mehner)
  • Dieter Schnebel über die Achtundsechziger (Werner Klüppelholz)
  • Helmut Lachenmann über „Salut für Caudwell“ (Seth Josel)

Appropriation

  • Ein Plädoyer für „Avancierten Eklektizismus“ (Michael Emanuel Bauer)

Porträt

Veranstalter

  • Fünfzig Jahre Experiment. Die Stichting Logos in Gent (Laura Maes)

Jānis Petraškevičs

  • Von der Zerbrechichkeit des Suchens. Porträt des lettischen Komponisten (Dan Albertson)
  • Aufschwung und Gegenwind (Jānis Petraškevičs)

Hans Wüthrich

  • Zutiefst human, politisch engagiert und existentiell (Alfred Zimmerlin)
  • musik als bild, raum, körper (Annette Schmucki)
  • Notizen zum Musiktheater und zur Musik (Daniel Ott)
  • Gott, a dog! Ein Porträt (Hermann-Christoph Müller)
  • einholen – betroffen sein – ausholen – treffen (Hans Wüthrich)
  • „Idealerweise ist bereits der erste Einfall multimedial“ (Thomas Meyer)
  • Singende Schnecke. Ein Konzept (1971) (Hans Wüthrich)
  • veruneinheitlichende ideen (mathias spahlinger)

Nachruf

  • Furor der Genauigkeit. Michael Gielen (Hans-Klaus Jungheinrich)
  • Ein dezidiert linkes Weltbild. Michael Gielen und der Osten (Stefan Amzoll)

Bericht

Platte

  • Apollon, Mnemosyne, Memoria. Drei neue CDs bei Wergo (Manfred Karallus)

Buch

  • Jäger und Gejagter. Hans-Peter Jahn über Otto Tomek (Rainer Nonnenmann)

Neue Musik im Radio

Browse these categories as well: Journal, Dieter Schnebel, Helmut Lachenmann, Peter Ablinger